SQL Datenbankabfrage durchführen

Beispiele

Referenz

SQL QUERY$( Tabellenname$ ; Feldname$ ; Kriterium$ )
Die Funktion liefert eine Liste in Form einer Zeichenkette. Die Liste enthält für jede Ergebnisdatenzeile eine eigene Liste. Die Anzahl der gelieferten Datenzeilen kann leicht mit der Funktion LIST LEN ermittelt werden. Wenn die Zeichenkette Feldname$ leer ist, werden alle Felder geliefert. Wenn die Zeichenkette Kriterium$ leer ist, werden entweder alle Datenzeilen oder maximal so viele Datenzeilen, wie durch die Funktion SQL SET MAX QUERY LINES festgelegt, geliefert.
Die einzelnen Elemente in der Ergebnisliste sind entweder vom Typ Zahl, Datum oder String. Andere vorhandene Datentypen werden in eine dieser Formen konvertiert. Blobspaces können mit der Anweisung nicht abgefragt werden.

Siehe auch



Schatten