Matrizen initialisieren

Beispiele

Referenz

MAT ZielMatrix = CON
MAT ZielMatrix = ZER
MAT ZielMatrix = IDN

Die drei Anweisungen intitialisieren eine Zielmatrix. Mit CON werden alle Werte der Matrix auf 1 gesetzt, ZER initialisiert alle Werte der Matrix mit dem Wert 0. Die Anweisung IDN erzeugt eine Diagonalmatrix, d.h. alle Werte mit identischer X-/Y-Angabe erhalten den Wert 1, alle anderen Werte erhalten den Wert 0. Eine Matrix, die mit IDN initialisiert wird, muss quadratisch sein.

Siehe auch



Schatten