12.02.2013 Addison-Datenübernahme von Kreditoren und OP-Listen

Basierend auf den neuen Technologien der Datenübernahme aus Fremdsystemen steht nunmehr auch die Datenübernahme aus der Finanzsoftware Addison zur Verfügung. Sollte ein Unternehmen in die Insolvenz gehen, das für seine Buchhaltung Addison einsetzt, so können Kreditoren sowie OP-Listen  exportiert und in INVEP per Tastendruck eingespielt werden.
Das neue Modul ermöglicht es dem Sachbearbeiter, die entsprechenden Personendaten (potentielle Gläubiger) mit Ihren Forderungen innerhalb von Minuten in INVEP zu importieren.
Alle Kunden mit laufenden Wartungsverträgen erhalten das neue Modul im Rahmen des reguläten Update-Zyklus.

Weitere Informationen

Sie haben Fragen zu unseren Neuigkeiten, dann kontaktieren Sie uns doch einfach.

Senden Sie eine Mail an:
info@akso.de
oder rufen Sie uns an:
(030) 81009190

 

Von Zeit zu Zeit schreiben wir auch unsere Gedanken nieder. Wenn Sie Interesse an einem Gedankenaustausch haben, so werfen Sie doch einfach einen Blick in unser Blog.


02.11.2012 neues Handbuch



Schatten