20.05.2015 Dokumente als Krypto-PDF mit eingebetteten Anhängen


Es zeigt sich stetig zunehmend, das Dokumente nicht einfach per Email versendet werden können, ohne dass man der Gefahr ausgesetzt ist, dass die Dokumente auf dem Transportweg durch Dritte abgefangen und gelesen werden. Diesem Zustand trägt INVEP mit den nunmehr weiter integrierten Kryptokomponenten Rechnung. Die neuen Erweiterungen ermöglichen es, beliebige Dokumente (aus dem INVEP-Archiv oder von der Festplatte) in einem verschlüsselten PDF zu verpacken. Diese PDF-Datei kann per Email versendet werden, und nur der Empfänger kann die Dokumente nach Eingabe des Passwords aus der PDF-Datei extrahieren. Der große Vorteil liegt unter anderem darin, dass der Empfänger hierfür keinerlei zusätzliche Software benötigt, ein PDF-Reader wie zum Beispiel Acrobat genügt.INVEP bietet menügeführte Optionen zur Erstellung solcher Dokumente an.Kunden mit bestehendem Wartungs-Vertrag erhalten das Update kostenlos.

Weitere Informationen

Sie haben Fragen zu unseren Neuigkeiten, dann kontaktieren Sie uns doch einfach.

Senden Sie eine Mail an:
info@akso.de
oder rufen Sie uns an:
(030) 81009190 Von Zeit zu Zeit schreiben wir auch unsere Gedanken nieder. Wenn Sie Interesse an einem Gedankenaustausch haben, so werfen Sie doch einfach einen Blick in unser Blog.



Schatten