Widerruf der Restschuldbefreiung

Wenn ein Verfahren mit dem Wortlaut "Die rechtskräftiger Ankündigung der Restschuldbefreiung wurde aufgehoben" beendet wird, so kommt hier der § 303 InsO zur Anwendung. In diesem Falle wird nicht via RB-Bogen an das Landesamt gemeldet, sondern es erfolgt eine Meldung auf dem X-Bogen. In INVEP existiert für eine entsprechende Auswahl der Button "Versagungsgründe".



Schatten