Buchhaltung - Datenimport (Buchungen)

Beispiele

Da INVEP laufend erweitert wird, kommt es vor, dass Programmabbildungen entweder nicht aktuell sind oder fehlen. Sollten Sie Bedarf an einer aktuellen Abbildung zu einem speziellen Thema haben, mailen wir Ihnen dies gern zu; bitte setzen Sie sich über info@akso.de mit uns in Verbindung.

Erläuterungen

Wenn Sie bei gehaltener Strg-Taste den Buchstaben f drücken, wird ein Feld eingeblendet, mit dem Sie nach Begriffen auf dieser Seite des Handbuchs suchen können.

Gerade bei Verbraucherinsolvenzen kommt es häufiger vor, dass die Kanzlei beide Ehepartner als Schuldner vom Insolvenzgericht zugewiesen bekommt. Meistens ist die Buchhaltung auch identisch, so dass es sich durchaus lohnen kann, hier die gleichen Kontenrahmen zu verwenden. INVEP bietet die Möglichkeit, in der Buchhaltung - wie auch in vielen anderen Bereichen - die Daten (Buchungen) zu importieren.

Dazu rufen Sie über Admin - Buchhaltungsadmin - Buchungen Im- bzw. Exportieren - auf und gehen zunächst auf Export Buchungen. Sie können anhaken, ob die Konten ebenfalls importiert werden sollen. Dann rufen Sie das Verfahren auf, wohin der Import erfolgen soll. Anschließend gehen Sie wieder auf Admin - Buchhaltungsadmin - Buchungen Im- bzw. Exportieren. Nun wählen Sie [Importieren].Aus dem sich öffnenden Fenster wählen Sie die Export-Datei.Sie können noch wählen, ob alles oder nur ein bestimmter (datumsbezogener) Bereich importiert werden soll.

Hinweise

Da INVEP laufend erweitert wird, kommt es vor, dass Programmabbildungen entweder nicht aktuell sind oder fehlen. Sollten Sie Bedarf an einer aktuellen Abbildung zu einem speziellen Thema haben, mailen wir Ihnen dies gern zu; bitte setzen Sie sich über info@akso.de mit uns in Verbindung.

Siehe auch



Schatten