Word und LaTex - Druckvariablen für Word - Gebührenrechner JVEG

Beispiele

Erläuterung

Wenn Sie bei gehaltener Strg-Taste den Buchstaben f drücken, wird ein Feld eingeblendet, mit dem Sie nach Begriffen auf dieser Seite des Handbuchs suchen können.

Die hier beschriebenen Datenbankfelder werden durch die entsprechenen Daten ersetzt, wenn Word aus dem Gebührenrechner "JVEG" gestartet wird.
Datenbankfeld Beschreibung
›sachgebietstunden Gesamtzahl der geleisteten Stunden aus dem Bereich Tätigkeiten (§ 9 Abs. 2).
›sachgebietsumme Zwischensumme aus dem Bereich Tätigkeiten (§ 9 Abs. 2).
›lichtbilderanzahl Anzahl der Fotos als Gutachtenbestandteil (§ 12 Abs. 1 Nr. 2) zu je 2,00 €.
›lichtbildersumme Gebühr der Fotos als Gutachtenbestandteil (§ 12 Abs. 1 Nr. 2).
›abzuegeanzahl Anzahl der weiteren Abzüge oder Ausdrucke der Fotos (§ 12 Abs. 1 Nr. 2) zu je 0,50 €.
›abzuegesumme Gebühr der weiteren Abzüge oder Ausdrucke der Fotos (§ 12 Abs. 1 Nr. 2).
›gutachtenanschlaege Schriftliches Gutachten, Anzahl der Anschläge (§ 12 Abs. 1 Nr. 3) zu 0,90 € je angefangene 1000 Anschläge.
›gutachtensumme Gebühr für das schriftliche Gutachten (§ 12 Abs. 1 Nr. 3).
›kopieseiten Anzahl der Seiten (Kopien) (§ 7 Abs. 2 Nr. 1) Maximalgröße DIN A3; die ersten 50 Seiten je 0,50 €, jede weitere 0,15 €.
›kopiesumme Gebühr für Kopien (§ 7 Abs. 2 Nr. 1) Maximalgröße DIN A3.
›kopieseitena3 Anzahl der Seiten (Kopien) (§ 7 Abs. 2 Nr. 2) größer als DIN A3 zu je 3,00 €.
›kopiesummea3 Gebühr für Kopien (§ 7 Abs. 2 Nr. 2) größer als DIN A3.
›farbkopieseiten Anzahl der Seiten (Farbkopien) (§ 7 Abs. 2 Nr. 3) Maximalgröße DIN A3; die ersten 50 Seiten je 1,00 €, jede weitere 0,30 €.
›farbkopiesumme Gebühr für Farbkopien (§ 7 Abs. 2 Nr. 3) Maximalgröße DIN A3.
›farbkopieseitena3 Anzahl der Seiten (Farbkopien) (§ 7 Abs. 2 Nr. 3) größer als DIN A3 zu je 6,00 €.
›farbkopiesummea3 Gebühr für Farbkopien (§ 7 Abs. 2 Nr. 3) größer als DIN A3.
›dateianzahl Anzahl der überlassenen Dateien (§ 7 Abs. 3).
›dateisumme Gebühr für Überlassung von Dateien (§ 7 Abs. 3).
›hilfsbetrag Aufwendungen für Hilfskräfte (§ 12 Abs. 1 Nr. 1).
›hilfssumme Gebühr für die Aufwendungen von Hilfskräften (§ 12 Abs. 1 Nr. 1).

Wenn der Haken bei Zuschlag von 15 % (§ 12 Abs. 2) gesetzt ist, werden auf den eingegebenen Betrag automatisch 15 % für die Gebühr hinzugerechnet.

›uebersetzunganschlaege Anzahl Anschläge für Übersetzungen (§ 11 Abs. 1, § 11 Abs. 2); 1,55 € je angefange 55 Anschläge, mindestens jedoch 15,00 €.
›uebersetzunglesbarkeit Besondere Erschwernisgründe (§ 11 Abs. 1); 1,85 € je angefange 55 Anschläge, mindestens jedoch 15,00 €. Besondere Erschwernisgründe sind: Häufige Verwendung von Fachausdrücken, schwere Lesbarkeit des Textes, besondere Eilbedürftigkeit oder selten vorkommende Fremdsprachen.
›nichtelektronisch Nicht elektronisch zur Verfügung gestellten editierbare Texte (§ 11 Abs. 1); 1,75 € je angefange 55 Anschläge, mindestens jedoch 15,00 €.

Wenn beide Haken (besondere Erschwernisgründe und nicht elektronisch) gesetzt sind, wird mit dem erhöhten Honorar von 2,05 € je angefange 55 Anschläge, mindestens jedoch 15,00 € gerechnet.

›uebersetzungsumme Gebühr für Übersetzungen (§ 11 Abs. 1).
›fahrkm Anzahl gefahrener Kilometer mit eigenem oder zur untentgeltlichen Nutzung überlassenen Fahrzeugs (§ 5 Abs. 2 Nr. 2), 0,30 € je Kilometer.
›fahrkosten Sonstige Fahrkosten mit eigenem oder zur unentgeltlichen Nutzung überlassenen Fahrzeugs.
›fahrsumme Gebühr der Fahrkosten.
›oevm Kosten für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (§ 5 Abs. 1).
›tagegeld Tagegeld (§ 6 Abs. 1).
›uebernacht Kosten für Übernachtung (§ 6 Abs. 2).
›zwsumme Zwischensumme
›mwst Mehrwertsteuer
›summe Endsumme

Hinweise

Die Zeichen für die Felder können wie folgt eingefügt werden:
›-Zeichen = bei gehaltener Alt-Taste 0155 auf dem Nummerblock eingeben

Siehe auch



Schatten