Anpassen automatisch generierter Prüfungsvermerke

Beispiele

Prüfungsvermerk-Makro     Prüfungsvermerk-Makro-OBAS

Erläuterung

In INVEP sind für alle Prüfungsarten Standardtexte vorgegeben, die automatisch als Prüfungsvermerk generiert werden. Diese Standardtexte können durch eigene Texte (die ggf. vom Gericht gewünscht werden) ersetzt werden. Hierfür ist in der Makroverwaltung für die entsprechende Prüfungsart (1-11) ein passendes Makro anzulegen.
Die Makros fangen immer mit der Bezeichnung GVV_PT an, dahinter folgt die Nummer 1 bis 11. Innerhalb desPrüfungstextes werden verschiedene Elemente durch die Person ersetzt:

  • #vw#
    Wird durch die Bezeichnung des Verwalters ersetzt (inkl. "m", "n der", "dem")
  • %s
    Das erste %s wird durch den Prüfbetrag ersetzt
  • %s
    Das zweite %s wird durch die Währung ersetzt

Auf diesem Wege kann für jeden Prüfungsvermerk ein eigener individueller Text hinterlegt werden.

Eine Alternative zur den einfachen Textersetzungs-Makros sind OBAS-Makros. Ein OBAS-Makro wird in eckige Klammern gesetzt. Das Makro übernimmt dann die gesamte Aufbereitung und gestaltung des Textes und zeigt das Ergebnis mit der Anweisung DISP an. Das Ergebnis wird dann als Feststellungsvermerk übernommen.

Siehe auch



Schatten