Suchfunktionen - Automatik

Beispiele

Eingaben im Suchfeld bei Suchart Automatik

Nachfolgend einige Beispiel für Eingaben im Suchfeld. Klicken Sie nach der Eingabe auf [Suchen] oder bestätigen Sie die Eingaben mit der Return-Taste.
Eingabe Suchergebnis
ernst meier INVEP listet alle Verfahren auf, in denen der Name des Schuldners der Phonetik von "Ernst Meier" entspricht, also z. B. Ernst Meyer, Ernst Mayer, Ernst Meier, usw.
ma* INVEP listet alle Verfahren auf, in denen "ma" vorkommt, also z. B. ...Mayer..., ...Marketing..., ...Schu-Markt..., usw.
571 INVEP sucht das aktuelle Verfahren mit der laufenden Nummer 517 im aktuellen Jahr, also z. B. IN 517/17
312,9 INVEP sucht das Verfahren IN 312/09 oder IK 312/09

Erläuterung

Wenn Sie bei gehaltener Strg -Taste den Buchstaben f drücken, wird ein Feld eingeblendet, mit dem Sie nach Begriffen auf dieser Seite des Handbuchs suchen können.

Bei dieser Suchart wird nach eingegebenen Namen in der Schuldneradresse gesucht

Die Auswahl- und Eingabefelder für die Suche befinden sich unterhalb der Menüleiste im Startfenster. Die Suchart Automatik ist voreingestellt und bietet in den meisten Fällen einen schnellen und gezielten Zugriff auf gesuchte Daten.

Haben Sie jedoch die Suchart geändert, merkt sich INVEP die letzte Einstellung und diese zuletzt gewählte Suchart ist dann beim nächsten Start von INVEP voreingestellt.

Geben Sie im Feld "Suchtext" den Namen des Schuldners oder ein Aktenzeichen ein und klicken dann auf [Suchen] oder bestätigen Sie die Eingaben mit der Return-Taste.

Weitere Informationen finden Sie unter: Allgemeine Informationen

Wenn zusätzlich "erw. Automatik" aktiviert ist, sucht INVEP zunächst in den Namen der Schuldneradressen nach vollständigen Wörtern. Wird da nichts gefunden, sucht INVEP automatisch in den Verfahrensbezeichnungen, wird da für den eingegebenen Suchbegriff auch nichts gefunden, setzt INVEP noch ein * vor und hinter den Suchbegeriff.

Der Suchmodus prirorisiert InsO-Akten. Wenn man etwas sucht, dann werden zuerst die InsO-Akten angezeigt, wird da nichts gefunden, werden die Prozess- und Notar-Akten durchsucht. Der Automatikmodus ist technisch nicht in der Lage Ergebnisse aus den Fachbereichen zusammenzumischen.

Wenn es also eine InsO- und eine Prozess- und / oder Notar-Akte in der gleichen Sache gibt, dann wird im Automatikmodus nur die InsO-Akte gefunden, es wird nicht mit dem nächsten Suchmodus weitergesucht.

Wenn man Verfahrensart- oder Aktenunabhängig suchen möchte, kann man die Suchart "Bezeichnung" verwenden, dann wird in allen Aktentypen gleichzeitig nach der Verfahrensbezeichnungen gesucht.

Mit der Suchart Automatik werden Schuldner, Aktenzeichen (auch Registerzeichen wie HRB. . . oder GbR. . . ), usw. automatisch erkannt und eine entsprechende Suche wird durchgeführt. Wenn Sie nach einem Aktenzeichen suchen, dann lasse Sie die Referatskennung sowi das IN oder IK einfach weg. Sie müssen auch kein "/" eingeben, ein Komma reicht auch.
Siehe auch "Beispiele"

Da die Angabe zu ungenau ist , werden folgende Wörter bei der Suche ignoriert: ohg, gmbh ,co ,kg, ag, und, für, mbh, inhaber, inh, in, firma, mit, beschränkter, haftung, gesellschaft

Für die Suche nach Datensatznummern geben Sie vor der Nummer ein # ein. Um nach den Datensatznummern mit einer vierstelligen Buchstaben-Ziffern-Kombination zu suchen, geben Sie #B (B für B32) ein.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen, die mit der Suchart Automatik zu einer Fehlinterpretation des Suchbegriffes führen. Etwa dann, wenn der Name eines gesuchten Schuldners Zahlen und Ziffern enthält. In einem solchen Fall, etwa bei Schuldnernamen wie 123 GmbH oder 4U Verlag, läuft die Automatik fehl und versucht den Namen unter Umständen als Aktenzeichen zu interpretieren. Sie müssen in einem solchen Fall in die Suchart "Bezeichnung" oder "Schuldner" wechseln.

Hinweise

Haben Sie jedoch die Suchart geändert, merkt sich INVEP die letzte Einstellung und diese zuletzt gewählte Suchart ist dann beim nächsten Start von INVEP voreingestellt.

Der Suchmodus prirorisiert InsO-Akten. Wenn man etwas sucht, dann werden zuerst die InsO-Akten angezeigt, wird da nichts gefunden, werden die Prozess- und Notar-Akten durchsucht. Der Automatikmodus ist technisch nicht in der Lage Ergebnisse aus den Fachbereichen zusammenzumischen.

Wenn es also eine InsO- und eine Prozess- und / oder Notar-Akte in der gleichen Sache gibt, dann wird im Automatikmodus nur die InsO-Akte gefunden, es wird nicht mit dem nächsten Suchmodus weitergesucht.

Wenn man Verfahrensart- oder Aktenunabhängig suchen möchte, kann man die Suchart "Bezeichnung" verwenden, dann wird in allen Aktentypen gleichzeitig nach der Verfahrensbezeichnungen gesucht.

Da die Angabe zu ungenau ist , werden folgende Wörter bei der Suche ignoriert: ohg, gmbh ,co ,kg, ag, und, für, mbh, inhaber, inh, in, firma, mit, beschränkter, haftung, gesellschaft

Es gibt jedoch einige Ausnahmen, die mit der Suchart Automatik zu einer Fehlinterpretation des Suchbegriffes führen. Etwa dann, wenn der Name eines gesuchten Schuldners Zahlen und Ziffern enthält. In einem solchen Fall, etwa bei Schuldnernamen wie 123 GmbH oder 4U Verlag, läuft die Automatik fehl und versucht den Namen unter Umständen als Aktenzeichen zu interpretieren. Sie müssen in einem solchen Fall in die Suchart "Bezeichnung" oder "Schuldner" wechseln.

Siehe auch



Schatten